WRETCH mkII

1 Kanal / 18/34 Watt


Der Wicht

Der WRETCH wurde überarbeitet: wir haben ein paar kleine, feine Details angepasst und neue Features hinzugefügt. Die Klangregelung wurde optimiert, ein FAT-Schalter (z.B. für Humbucker - Singlecoil Anpassung) hinzugefügt und ein HighCut-Regler eingebaut. Somit kann der Sound noch feiner abgestimmt werden. Mit dem "Feel"-Schalter auf der Rückseite kann die Anodenspannung aller Röhren kontrolliert werden, was den gesamten Amp eher straff oder weich abstimmt. Tightes, schnelles Ansprechen, auch in den Bässen, oder eher gemütlich. Wobei gemütlich übertrieben ist... Der Boost wurde komplett überarbeitet: neu ist dieser regelbar und zwar direkt mit dem Poti im Fusschalter. Sehr praktisch. Neu ist zudem die Option einer stärkeren Endstufe für mehr Headroom.

Der Wretch basiert auf den bekannten Trainwreck-Amps von Ken Fisher. Die Schaltung wurde optimiert und variabler ausgestaltet, um einen tollen, flexiblen Amp zu erhalten.

Auch der neue WRETCH bietet dir knackige, tolle Cleansounds für fast alle Stilrichtungen. Mit den 34 Watt aus 4x EL84 nun auch mit reichlich Headroom. Drehe das Volume auf und Du kommst in den Genuss von feinstem, süssem Crunch! Sehr harmonische Verzerrung gepaart mit tollen Obertönen. Toll! Mit dem PPIMV-Master liegt einem die Kontrolle über die Gesamtlautstärke immer in den Fingern.

Der Amp reagiert extrem sensibel auf die Spielweise. Jede kleinste Änderung im Anschlag wird vom Amp sofort registriert und ist hör- und spürbar. Das Spielen mit dem Volume-Poti der Gitarre ist eine Freude! Mit der 2-Band-Klangregelung und dem FAT-Schalter kann der Amp effektiv an die Bedürfnisse der Gitarre/des Musikers angepasst werden. Der regelbare, fusschaltbare Boost liefert genau das richtige Plus an Verzerrung und Lautstärke, um Dich in den Vordergrund zu drängeln.

In der Endstufe arbeiten 2 resp. 4 Stück EL84-Röhren, welche ca. 18W resp. 34W Endstufenleistung liefern. Die Vorstufe ist mit 3 Röhren vom Typ 12AX7A bestückt, die Gleichrichtung übernimmt eine GZ34.

Das von uns empfohlene passende Cabinet ist mit je einem Celestion AlNico Gold und AlNiCo Blue bestückt. Passt wie die Faust aufs Auge.


Christy Doran spielt den WRETCH clean: Christy
Christy Doran spielt den WRETCH dirty: Christy
Christy Doran spielt den WRETCH mit vieeelen Effekten: Christy


Ausstattung

Standard

  • Volume, Treble, Bass, Master, HighCut
  • FAT-Schalter
  • regelbarer Boost via Fussschalter
  • Feel-Schalter auf der Rückseite
  • bei 34W: HalfPower-Schalter auf der Rückseite

Optionen

  • Bright-Schalter
  • 2 Kanäle
  • Federhall
  • Combo

Technische Daten

  • Vollröhrenbauweise, ca. 18 resp. 34 Watt
  • 3x 12AX7A, 2-4x EL84, 1x GZ34
  • 4, 8, 16 Ohm
  • 1fach Fusschalter mit Boost-Regler
  • Komplett in der Schweiz handgebaut
  • Abmessungen B x H x T: 410 x 230 x 210mm
  • Gewicht ca. 11kg

<< zurück zu Verstärker...